Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

HUNDERT JAHRE IN RIO

Neu in dieser Woche bei uns: die skurrile Bestseller-Verfilmung DER HUNDERTJÄHRIGE DER AUS EINEM FESNTER STEIG UND VERSCHWAND. Dazu weiterhin das toll besetzte (Tilda Swinton, Bill Murray) neue Meisterwerk des liebenswertesten Regisseurs unserer Tage: Wes Andersons GRAND BUDAPEST HOTEL. Außerdem noch einmal der zweite Teil des furiosen Animationsabenteuers in tollem 3D: RIO 2 - DSCHUNGELFIEBER und als Mittwochsfilm das berührende Drama PHILOMENA mit einer umwerfenden Judi Dench.

Viel Spaß im Kino wünscht:
Das Team der NEUENSCHAUBURG

Unser Programm ab Donnerstag 17. April 2014

RIO 2 - DSCHUNGELFIEBER (3D) (3. Woche), DER HUNDERTJÄHRIGE DER AUS EINEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND (1. Woche), PHILOMENA (2. Woche) & GRAND BUDAPEST HOTEL (2. Woche)

DEMNÄCHST IM SCHAUBURG KINO

SUPER HYPOCHONDER (April) & LE WEEKEND (April)

Evtl. kann es ein, dass ein oben genannter Film kurzfristig nicht gespielt werden.

In der Woche ab Do. 24. April:
PETTERSON UND FINDUS und BIBI UND TINA - DER FILM
In der Woche ab Do. 8. Mai: LEGO MOVIE (3D)

Ende April wieder im Programm: 12 YEARS A SLAVE

ASTRID LINDGREN THEMENABEND

Astrid Lindgren

Audiovision mit Peter von Sassen
Der bekannte und beliebte Fernsehjournalist und Moderator Peter von Sassen (hallo niedersachsen im NDR Fernsehen) widmet Astrid Lindgren einen audiovisuellen Themenabend mit Bildern, Dokumenten und Musik.

Peter von Sassen hat Astrid Lindgren in ihrer letzten Lebensphase kennengelernt. Aus diesen Begegnungen entstand ein vorsichtiges und emotionales Porträt mit vielen persönlichen Fotos und Tondokumenten.

„Sie ist noch immer die berühmteste Kinderbuchautorin der Welt – und sie war einer der wunderbarsten Menschen des vergangenen Jahrhunderts.
" Peter von Sassen

Am Donnerstag, 24. April 2014, 20.00 Uhr | Eintritt: 10,00 Euro
Vorstellungen sind ab sofort per E-Mail oder telefonisch möglich.

DIE NORDSEE - UNSER MEER MATINEE

Die Nordsee - unser Meer

In Zusammenarbeit mit Pro TiNa - Stiftung für Tier- und Naturschutz zeigen wir am Sonntag, den 27. April 2014 um 11:00 Uhr die wunderschöne Dokumentation DIE NORDSEE - UNSER MEER (gesprochen von Axel Prahl).

Inhalt: Die Nordsee, das größte Meer vor unserer Haustür, hat viele Gesichter: weite Wattlandschaften, hohe Dünen, flache Halligen und schroffe Küsten. Ihre Strände locken zu jeder Jahreszeit nicht nur Urlauber sondern auch zahllose Robben an. Ob majestätischer Riesenhai vor der Kreideküste von Dover oder mächtige Tintenfische an der holländischen Oosterschelde und der gruselige Grönlandhai in den Fjorden Norwegens – an über 2.000 Drehtagen unter und über Wasser sammelten Expertenteams selten Gefilmtes und bündelten dies zu einem wahrhaft spektakulären Film: DIE NORDSEE – UNSER MEER.